Verständliche Gesundheits­informationen

Wir bereiten medizinische Texte für Patienten verständlich auf

Was hab’ ich? setzt sich täglich intensiv mit der Frage auseinander: Wie müssen medizinische Texte formuliert sein, damit sie leicht verständlich sind? Dabei spielen die Konzepte der sogenannten Leichten Sprache und der Einfachen Sprache eine wichtige Rolle. Hinzu kommen die Erfahrungen der jahrelangen Arbeit mit medizinischen Befunden, die auf Was hab’ ich? übersetzt werden. Tausende positive Rückmeldungen von Patienten zeigen, dass auch komplexe Medizin patientenverständlich erklärt werden kann.

Gleichzeitig wissen wir, wie schwierig es für Patienten ist, vor oder nach einem Arzt-Besuch an gute, seriöse und verständliche Gesundheitsinformationen zu gelangen. Allzu häufig stoßen sie bei ihrer Suche auf Inhalte, deren fachliche Qualität und Neutralität nicht immer gewährleistet sind oder finden gute, validierte Quellen, die sie vielleicht nicht gut verstehen.

Um seriösen Informationen mehr Sichtbarkeit zu geben und zu deren Verständlichkeit beizutragen, überarbeiten die hauptamtlichen Was hab’ ich?-Ärzte auf Anfrage medizinische Texte jeder Art. Der Fokus liegt dabei auf der sprachlichen Prüfung oder Korrektur, aber auch fachliche Inhalte können evaluiert werden. Auch die komplette Erstellung leicht verständlicher Texte zu verschiedensten Fach-Themen kann durch Was hab’ ich? übernommen werden.

Unsere Texte erfüllen die Anforderungen der Guten Praxis Gesundheitsinformation 2.0. Die konkrete Umsetzung der Anforderungen dokumentiert unser Methodenpapier.

Referenzen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot oder möchten Sie uns beauftragen? Kontaktieren Sie uns gern: kontakt@washabich.de